Geschichte

Die Geschichte unseres Familienunternehmens

 

2015

Anschaffung einer neuen Druckmaschine

Ende 2014

Anschaffung einer neuen Stanze

2014

JELiCA Verpackungen investiert in eine neue Fassade und Büroumgebung

2009

Geschäftsübernahme, Neugründung der JELICA Verpackungen GmbH und Neustrukturierung durch Zoran Jelica

2006

Eröffnung der Zweigniederlassung in D-75446 Wiernsheim (Baden-Württemberg)

2005

Eröffnung der Zweigniederlassung in D-01936 Schwepnitz(Sachsen)

2002

Erwerb einer neuen MOSCA-Palettiermaschine

2001

Geschäftsausweitung und Gründung des Unternehmens JC-Technology GmbH mit Stipo Jelica als Geschäftsführer

2000

o    Firmengründer Stipo Jelica überträgt erste unternehmerische Verantwortung auf seine Söhne Zoran und Martin
o    Teilübernahme von Gebäude und Grundstück der Firma Röhrenwerk Kupferdreh, Stahlbaustr. 6, Castrop-Rauxel

1999

o    Ausweitung der Produktionshalle durch Anbau von 2600 Quadratmetern, mit dem Ergebnis, dass die Gesamtkapazität auf ca. 5000 qm verdoppelt wird
o    Erwerb einer neuen Verschlussmaschine (Jagenberg 165-3)
o    Im Dezember werden die Betriebe in Krefeld und Castrop-Rauxel zusammengefasst, fortan mit Sitz in Castrop-Rauxel, Stahlbaustr. 4

1990

Übernahme einer Produktionsstätte in Krefeld. Dort wird auf Maschinen wie Bobst, Wupa, Simon, Guschky u.a. produziert. Erweiterung der Produktpalette um Falt- und Aufrichteschachteln

1985/86

Erwerb eines 1500-qm-Gebäudes inkl. Produktionshalle in der Stahlbaustr. 4, Castrop-Rauxel und Loslösung von THIMM. Die Firma JELICA Verpackungen entsteht

1982

Produktionserweiterung zur Displaykonfektionierung

1980

o    Die Einzelunternehmung Stipo JELICA wird gewerblich angemeldet, um hohe Reklamationen abzubauen und die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen
o    Übernahme der Außenlagerbetreuung und Herstellung von Zuschnitten und Stanzprodukten

1978

Mitte des Jahres beginnt der spätere Firmengründer Stipo Jelica als Mitarbeiter der Firma THIMM in Castrop-Rauxel